Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Junge Möhren in Estragonsauce zu Buchweizen

2 servings

Gemüse

  • 400 g Karotten; (Möhren)
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Jodmeersalz
  • 25 g Frühlingszwiebeln
  • 10 g Butter
  • 10 g Dinkel; und
  • 4 Korianderkörner; fein gem.
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Gekörnte Gemüsebrühe
  • 2 EL Estragonblättchen
  • 60 g Creme fraiche
  • 2 TL Zitronenschale
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Aceto balsamico

Buchweizen

  • 125 g Buchweizen
  • 1/4 l Wasser
  • 1 1/2 TL Gekörnte Gemüsebrühe
  • 25 g Haselnüsse
  • 10 g Butter
  • Muskatnuss, Pfeffer, Salz

Die Möhren sauber bürsten und quer halbieren. Dann jedes Stück längs in etwa 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Die Möhren und die Gemüsebrühe in einen Topf geben. Leicht salzen und in 8-10 Minuten bissfest garen. für die Sauce die Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Das Dinkelmehl mit dem Wasser verrühren. Zu den Zwiebeln gießen und die gekörnte Gemüsebrühe zufügen. Unter rühren 5 Minuten kochen. Die Kochstelle ausschalten. den Estragon sehr fein hacken und unterrühren. Dann die Creme fraiche, die Zitronenschale und den Zitronensaft sowie den Balsamessig unter die Sauce schlagen. mit Salz abschmecken und unter die Möhren mischen.

Den Buchweizen heiß abspülen und 30-60 Minuten ausgebreitet trocknen lassen. Dann unter Wenden in einer Pfanne leicht rösten. Das Wasser mit der gekörnten Gemüsebrühe aufkochen. Den Buchweizen hineinschütten. 2 Minuten kochen und etwa 15 Minuten auf der ausgeschalteten Kochstelle ausquellen lassen.

Inzwischen die Haselnüsse grob hacken und goldgelb rösten. Die Nüsse und die Butter mit einer Gabel unter den Buchweizen heben. mit Jodmeersalz, Pfeffer und wenig Muskat abschmecken.

Stichworte: Buchweizen, Estragon, Frisch, Gemüse, Karotte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum