Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Johanns Apfeltorte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Johanns Apfeltorte
Kategorien: Apfel, Backen, Kuchen, Obst
     Menge: 1 Kuchen (*)
 
===============================Bod====================================
    400    Gramm  Blätterteig, ca.
      2     Essl. Zimtpulver
                  Mehl zum Ausrollen
                  Butter zum Ausfetten
    500    Gramm  Trockenerbsen zum 
                  -- Blindbacken
 
===============================Bel====================================
      6           (-7) Äpfel
      3     Essl. Honig
      1           Zimtstange
      1           Vanilleschote, Mark
      7           Gewürznelken
      2           Sternanis
     50       ml  Weißwein
    180       ml  Apfelsaft
    180    Gramm  Crème fraîche
      2           Eier
      3           Eigelbe
 
==============================Außer===================================
     40    Gramm  Honig
     80       ml  Apfelsaft
      2     Essl. Bratapfelmarmelade
      2           Apfelschnaps
      2     Essl. Mandelblättchen, geröstet
                  Puderzucker zum Bestreuen
 
===============================Que====================================
 
(*) Für eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser 1. Backofen auf 180 °C
vorheizen. Blätterteigplatten mit Zimt bestreuen, aufeinander legen und
auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.
 2. Tarteform (28 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten. Blätterteig
etwa 2 cm größer als die Form ausschneiden und in die Form legen.
Teig mit der Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und
Tarteform mit Trockenerbsen füllen. Teig im vorgeheizten Backofen ca.
15 Min. backen. Herausnehmen, Papier und Erbsen entfernen.
 3. Während der Boden bäckt, Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse
entfernen.
 4. Honig in eine heiße Pfanne geben, Gewürze, Weißwein und Apfelsaft
dazugeben und einmal aufkochen. Apfelhälften in den Sud legen und kurz
dünsten. Äpfel herausnehmen. Sud auf 180 ml einkochen lassen, durch ein
Sieb passieren.
 5. Apfelhälften mit der Rundung nach oben auf dem Teigboden verteilen.
 6. Gewürzsud zusammen mit der Crème fraîche aufmixen. Eier und Eigelbe
darunter mixen und die Masse über die Äpfel gießen.
Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 35 Min. backen.
 7. In der Zwischenzeit Honig und Apfelsaft in einer Pfanne sirupartig
einkochen. Marmelade und Apfelschnaps dazugeben und glatt verrühren.
 8. Kuchen aus dem Ofen nehmen und Apfelglasur gleichmäßig darauf
pinseln. Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen.
 9. Kuchen erkalten lassen und Rand mit Puderzucker bestreuen.
 Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Backzeit: ca. 50 Minuten  Weinempfehlung: Eine Riesling-Auslese von
Mosel- Saar-Ruwer.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum