Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Jakobs Linsengemüse

Zutaten

  • 200 g Rote Linsen
  • Butter; o. Olivenöl
  • 1 Zwiebel; fein gehackt
  • Sellerie; fein gehackt
  • Thymian
  • Kreuzkümmel
  • 2 TL Gemüseextrakt

Erschöpft und ausgehungert kam Esau einst vom Felde zurück, als Jakob gerade einen verführerisch duftenden Linsenbrei gekocht hatte.

"Gib mir doch etwas zu essen von dem Roten da, ich bin ganz erschöpft.". "Dann verkauf mir jetzt sofort dein Erstgeburtsrecht", gab Jakob zur Antwort. "Schau, ich sterbe vor Hunger, was soll mir das Erstgeburtsrecht", sagte Esau und verkaufte es seinem Bruder für ein Linsengericht. (Gen. 25,29-34) Die Linsen verlesen, waschen und abtropfen lassen. In einem Topf die Zwiebel im Fett glasig braten. Die Linsen zugeben und mit Wasser auffüllen, bis die Linsen bedeckt sind. Sellerie, Thymian und Kümmel beifügen und alles zum Kochen bringen.

Zugedeckt köcheln lassen, bis die Linsen zerfallen (etwa 15 Minuten). Erst dann mit dem Gemüseextrakt nach Geschmack würzen und nochmals 15 Minuten zugedeckt auf kleinstem Feuer ziehen lassen.

Stichworte: Gemüse, Hülse, Linse, P4, Vegetarisch
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum