Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Irish Apple Cake - Warmer Apfelkuchen

10 Portionen

Reicht Auch Für 12 Leute

  • 4 EL Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Tas. Zucker
  • 1 Ei, geschlagen
  • 4 Äpfel (z.B. Granny Smith), entkernt, geschält, gewürfelt
  • (etwa 2 Tassen)
  • 1/4 Tas. Walnüsse, gehackt
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Speisesoda
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 1 Tas. Instant-Mehl

Zum Servieren

  • Schlagsahne, geschlagen oder
  • Vanilleeiscreme

Erfasst Am 17.03.00 Von

  • Micha Eppendorf und aus dem Englischen übersetzt.
  • Quelle: Margaret Johnson The Irish Heritage Cookbook

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Eine Backform 20 X 20 cm großzügig ausfetten. In einer großen Schüssel Butter und Zucker gut schaumig rühren. Ei, Äpfel, Nüsse und Vanille zufügen und verrühren.

Dann die trockenen Zutaten hineingeben und alles gründlich vermischen.

Den Teig in die Backform geben und etwa 45 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist. Stäbchenprobe! Den Kuchen in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen, dann stürzen und entweder warm oder auf Zimmertemperatur abgekühlt mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

Stichworte: Apfel, Backen, Dessert, Irland, Kuchen
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum