Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Indonesisch: Gado-Gado

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Indonesisch: Gado-Gado
Categories: Nuss, Kokosnuss, Kartoffel, Gemüse, Vegetarisch
     Yield: 4 Servings
 
MMMMM-------------------Für Die Er------------------------------------
      2    Schalotten
      1    Knoblauchzehe
      1    Ingwerstück; je etwa 
           -walnussgroß, oder
      1 ts gemahlener Ingwer
      1 tb Öl
      1 ts Sambal Oelek; evtl. mehr
      1 ts Zucker, braun
           Salz
      2 tb Sojasauce
      1 tb Zitronensaft; evtl. mehr
    125 g  Erdnusscreme mit Stückchen
    1/4 l  Coconut Milk; ungesüsste 
           -dicke Kokosmilch, als Block 
           -oder aus der Dose
 
MMMMM--------------------Für Den Ge-----------------------------------
      2 md Kartoffeln, fest kochend 
           -etwa Hansa, Nicola
           Salz
    100 g  Weißkohl
    100 g  Bohnen, grün
    150 g  Möhren
    100 g  Bohnensprossen, frisch
      2    Bundzwiebeln
      2 tb Kräuter, fein gehackt wie 
           -Petersilie, Basilikum, 
           -eventuell Koriandergrün
           Pfeffer
    1/2    Zitrone
      2    Tomaten
    1/2    Salatgurke
      2    Eier; hart gekocht
           Kopfsalatblätter zum 
           -Anrichten
 
Gemüsesalat mit Erdnuss-Dressing. Das in ganz Indonesien beliebte
Gericht können Sie je nach Saison mit verschiedenen rohen und
gekochten Gemüsesorten variieren.
 Schalotten, Knoblauchzehe und Ingwer schälen, fein würfeln
und in einer Pfanne in dem heißen Öl 2 Minuten
andünsten. Sambal Oelek, Zucker, Salz, Sojasauce, Zitronensaft und
die Erdnusscreme hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.
 Die Kokosnussmilch einrühren, aufkochen und unter ständigem
Rühren bei schwacher Hitze 4 bis 5 Minuten weiterköcheln
lassen, bis die Sauce sehr dick ist. Sauce bis zum Servieren abgedeckt
kaltstellen.
 Für den Salat Kartoffeln ungeschält in Salzwasser gar
kochen, dann abgießen, pellen und in dünne Scheiben
schneiden.
 Weißkohl, Bohnen (tiefgekühlte auftauen lassen) und
Möhren waschen und putzen oder schälen. Kohl in fein e
Streifen schneiden, Bohnen halbieren. Möhren in dünne,
streichholzlange Stifte teilen. Das Gemüse nacheinander in
reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren: Bohnen 5 Minuten,
Kohl und Möhren 3 Minuten. Das Gemüse anschließend mit
kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Bohnensprossen
mit kochendem Wasser übergießen und ebenfalls abtropfen
lassen.
 Bundzwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in
fein e Ringe schneiden. mit Kohl, Bohnen, Möhren, Sprossen und
Kräutern gut vermischen. Salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft
würzen.
 Die Tomaten waschen, die Gurke schälen, die Eier pellen; diese
drei Zutaten in Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und
trocken schleudern, auf einer großen Platte oder auf Tellern
auslegen.
Kartoffel-, Tomaten-, Gurken- und Eierscheiben überlappend an den
Rand legen. Die Gemüsemischung in der Mitte aufhäufen. Die
Erdnusssauce dazu reichen, sie wird bei Tisch über den Salat
gegossen. Nach Belieben die Sauce mit winzigen Chiliwürfeln
garnieren.
 Dazu können Sie Krupuk (frittierte Krabbenchips) servieren.
:Stichworte     : Gemüse, Kartoffel, Kokosnuss, Nuss, Vegetarisch
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 md: mittl.
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum