Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Indische Kartoffelschnitze mit Spinat-Raita

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Indische Kartoffelschnitze mit Spinat-Raita
Kategorien: Februar, Indien, Kartoffel, P2, Spinat
     Menge: 2 Personen
 
    500    Gramm  fest kochende Kartoffeln, 
                  -- Schnitze
      3     Essl. Öl
      1     Teel. Cumin
      3     Essl. passierte Tomaten
      1     Teel. Koriander
      1    Prise  Chili
                  Salz
     12           Knoblauchzehen
 
============================Spinat====================================
      1     Essl. Öl
                  Salz
    150    Gramm  tiefgekühlter Blattspinat
    200    Gramm  Joghurt
      2           Frühlingszwiebeln, feine 
                  -- Ringe
      1     Teel. Zitronensaft
      1     Teel. frische Minze oder 
                  -- Petersilie, fein ge
 
===============================Que====================================
 
Mit der Gabel die passierten Tomaten mit öl, Cumin, Koriander und Chili
gut verrühren, mit Salz abschmecken.
 In einer Schüssel Kartoffeln und Knoblauch mit der Tomatensauce
vermischen. Kartoffeln in einer flachen feuerfesten Form verteilen. Die
Kartoffeln sollen in einer Schicht den Boden bedecken. Im vorgeheizten
Ofen bei 200 °C etwa 25 Minuten backen.
 Für die Spinat-Raita das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Den
angetauten Spinat unter Rühren kurz anbraten, mit Joghurt und
Frühlingszwiebeln vermischen. Die Raita mit Zitronensaft, Minze und
Salz abschmecken.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 40 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum