Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Imam Bayildi

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Imam Bayildi
Kategorien: Aubergine, Gemüse, P1
     Menge: 1 Keine Angabe
 
=============================pro P====================================
      1    klein. bis mittelgroße Aubergine
      1           Tomate
      4     Teel. Feingehackte glatte 
                  -- Petersilie
                  (oder eine Mischung aus 
                  -- Basilikum, Minze, Zitron
                  melisse und etwas 
                  -- Liebstöckel - frische 
                  -- Kräuter)
      1     Zehe  Koblauch
      1           Zwiebel
      1     Teel. Zucker
                  Olivenöl
 
===============================Que====================================
 
 Die Auberginenhaut so einschneiden, daß ein Streifenmuster entsteht
(Sieht dann aus wie das Hosenmuster von Obelix :)), dann in die weißen
Streifen nochmal ca. 2cm tief einschneiden.
Nun wird die Aubergine in *reichlich* Olivenöl von allen Seiten
angebraten (jaa, sie soll Öl aufnehmen) bis sie leicht gebräunt ist.
In der Zwischenzeit wird der Knoblauch fein gehackt und die Zwiebel in
feine Ringe geschnitten. Ist die Aubergine angebraten, wird sie vom
Feuer genommen und auf ein mit Olivenöl bestrichenes Stück Alufolie
(Reflektierende Seite nach Innen) gegeben. Dann schneiden wir eine
tiefe Tasche in die Aubergine und wenden uns nun der Zubereitung der
Füllung zu.
 In der Pfanne werden der Knoblauch und die Zwiebeln glasig gedünstet,
dann die Kräutermischung und der Zucker hinzugegeben und alles gut
vermengt. Diese Mischung geben wir in die Tasche der Aubergine. Zu
guter Letzt schneiden wir noch die Tomate in feine Scheiben, gegen sie
zu der Füllung in die Aubergine und würzen mit etwas Pfeffer und Salz
nach. Wer mag, kann auch noch ein paar Stückchen Mozzarella oder auch
Feta zugeben.
 Dann wird die Folie zu einer Art Beutel gefaltet und oben
verschlossen. Dieses Paket kommt dann ca. 20-30 Min. auf den Grill (ja
nach Größe der Auberginen ist das unterschiedlich) - solange halt, bis
die Aubergine weich ist.
 Das Ganze geht natürlich auch im Backofen in einer Auflaufform :)
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum