Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Huflattich-Kräutertorte

6-8 Personen

Zutaten

  • 200 g Huflattichblätter
  • 250 g Brennnesseln
  • 250 g Mangold
  • Salz
  • 30 g Semmelbrösel
  • 2 EL Kerbel
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 60 g Korinthen
  • 3 EL Zucker

Teig

  • 125 g Weizenvollkornmehl
  • 0.25 geh. TL Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 3 EL kaltes Wasser (evtl. mehr)

Huflattich, Brennnessel und Mangold 2 Minuten in gesalzenem Wasser blanchieren, abtropfen lassen und fein hacken. Die Semmelbrösel in der Sahne kochen bis sie eindicken, dann die gehackten Gemüse zufügen und den gewiegten Kerbel beigeben. Mandeln, Butter und die mit dem Eigelb verquirlten Eier dazugeben. Die Mischung bei schwacher Hitze verrühren.

Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren, die sehr kalte, in kleine Stücke geschnittene Butter dazugeben die Hälfte des Wassers dazugießen und mit einer Gabel schnell verrühren. Vom restlichen Wasser nur noch soviel dazu, dass man den Teig mit den Händen zu einem festen Ball formen kann. Teig in Plastikfolie einschlagen und 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

Teig auf eine bemehlte, kühle Arbeitsfläche legen. Mit der Hand etwas flachdrücken und dann von der Mitte her 1 cm dick zu einen Kreis ausrollen. Den Teig wenden, sodass beide Seiten bemehlt sind. Den Teig auf die Rolle wickeln und in eine Tortenform von 22,5 cm Durchmesser geben. Fest gegen den Boden drücken, Ränder abschneiden. Darauf die Wildgemüsemasse geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad 10 Minuten backen, dann bei 180 Grad 30-40 Minuten weitergaren. Heiß oder warm mit saurer Sahne servieren.

Stichworte: Brennnessel, Huflattich, Mangold, Vegetarisches
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum