Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginenschnitzel mit kalter Tomatensauce

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Dos. Tomaten, geschält: 425 g Ew
  • 2 Sardellenfilets in Öl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Petersilie, glatt
  • 1 EL Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 7 Scheib. Toastbrot; soll entrindet -und zerkrümelt 150 g sein
  • 800 g Auberginen; 4 Stück, fest
  • 1/2 l Milch
  • 2 Eier
  • 3 EL Parmesan; frisch gerieben
  • 70 g Butterschmalz zum Braten
  • Limetten- oder -Zitronenachtel
  • Petersilie
  • Basilikum

Den Saft der Dosentomaten abgießen, die Tomaten durch ein Sieb streichen. Die Masse mit klein gehackten Sardellenfilets und Olivenöl im Mixer oder mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Den Knoblauch pellen und zum Tomatenpüree pressen. Alles noch mal pürieren. Petersilie und Basilikumblättchen hacken und mit dem Püree verrühren. mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken. Sauce kalt stellen. Das Toastbrot entrinden, würfeln und kurz mit der Moulinette zerkrümeln. Die Auberginen putzen, schälen, längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Milch mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Auberginenscheiben portionsweise darin 2-3 Minuten garen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Oberfläche trocken tupfen. Die Eier verquirlen, mit dem Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Auberginenscheiben darin wenden. In die Brotkrümel geben, dabei die Panierung gut andrücken.

Butterschmalz heiß werden lassen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten darin goldbraun braten. mit der Sauce anrichten, mit Limetten- oder Zitronenachteln, Petersilie und Basilikum garnieren.

Stichworte: Aubergine, Sauce, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum