Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginenrouladen im Tomatenbett

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Auberginenrouladen im Tomatenbett
Kategorien: Aubergine, Frisch, Gemüse, Tomate
     Menge: 4 Portionen
 
=========================Aubergine====================================
      2     groß. Längliche Auberginen
                  Salz
      2           Knoblauchzehen
      1     Bund  Glattblättrige Petersilie
      1     Bund  Basilikum
      1       dl  Olivenöl
      3     Essl. Paniermehl
      5     Essl. Parmesan; gerieben
                  Pfeffer
    300    Gramm  Mozzarella
 
=============================Tomate===================================
    800    Gramm  Tomaten
      1           Zwiebel
      3     Essl. Olivenöl
      1     Bund  Schnittlauch
      1     Essl. Kapern
                  Salz
                  Chilipulver
 
========================Nach Einem ===================================
                  Annemarie Wildeisen  Meyers 
                  -- Modeblatt 30/97
                  Erfasst von Rene Gagnaux
 
 
Ergibt etwa 3 Rouladen pro Person.
 Die Auberginen der Länge nach in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Auf der Arbeitsfläche auslegen, mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten
Wasser ziehen lassen. Dann mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die Auberginenscheiben kurz in siedendes Wasser geben und eine Minute
blanchieren, damit sie sich besser rollen lassen.
 Für die Füllung den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie
und das Basilikum ebenfalls sehr fein hacken. Die Hälfte des Olivenöls
erhitzen. Das Paniermehl darin rösten. Auskühlen lassen, dann mit den
Kräutern und dem Parmesan mischen. Einen weiteren Viertel Olivenöl
unterrühren und mit Salz und Pfefferwürzen.
 Die Kräuterpaste auf den Auberginen ausstreichen. Den Mozzarella in
dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die belegten Auberginen
aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Die Auberginenrouladen im
restlichen Viertel Olivenöl rundum anbraten.
Auskühlen lassen.
 Für das Tomatenbett die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen,
schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen
und fein hacken. Im heißen Olivenöl andünsten. Die Tomatenwürfel
beifügen. Alles während ca. 10 Minuten auf kleinem Feuer dünsten.
 Den Schnittlauch fein schneiden und zusammen mit den Kapern den
Tomaten beifügen. mit Salz und Chilipulver pikant würzen.
Auskühlen lassen.
 Zum Fertigstellen die Tomatenmasse auf Teller oder eine Platte geben
und die Auberginenrouladen darauf anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum