Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Holunderblüten-Joghurt-Schnitte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Holunderblüten-Joghurt-Schnitte
Kategorien: Kuchen
     Menge: 1 Personen
 
                  Für das Biskuit
      4           Eier
     80    Gramm  Zucker
                  Salz, Vanillinzucker,
                  Zitronenschale
    120    Gramm  Mehl
     40    Gramm  Holunderblüten gerebelt
     50    Gramm  Butter geschmolzen
 
===========================Für die====================================
    150    Gramm  Joghurt
     50    Gramm  Topfen (Quark)
     50    Gramm  Sauerrahm
    1/2           Zitrone Saft
  3 1/2    Blatt  Gelatine
    100    Gramm  Holunderblütensirup
    125    Gramm  Sahne geschlagen
      2           Eiweiß
     20    Gramm  Kristallzucker
 
===========================Für das====================================
    1/8      Ltr. Holunderblütensaft
      2    Blatt  Gelatine
 
 
Biskuit: Die Eier mit Salz, Vanillinzucker, Zitronenschale und dem
Zucker aufschlagen (dauert ca. 10 Minuten mit dem Mixer). Die
gerebelten Holunderblüten mit dem Mehl mischen, vorsichtig unter die
Eimasse heben. Zum Schluss die flüssige Butter unterheben.
Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech streichen, bei 190 Grad ca.
10-12 Minuten Backen. Ein weiters Backtrennpapier mit Kristallzucker
bestreuen, das heiße, gebackene Biskuit mit der Oberseite auf das
zweite Papier legen und auskühlen lassen.
 Für die Creme : Joghurt, Topfen, Sauerrahm, Zitronensaft und den
Großteil des Holunderblütensaftes glatt rühren. Die Gelatine im
restlichen Saft auflösen, unter die Joghurtmasse rühren.
Die Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen, unter die Joghurtmasse heben,
zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
 Fertigstellung: Das Backtrennpapier vom Biskuit lösen, Biskuit in ein
tiefes Blech legen, die Creme aufstreichen und mindestens 2 Stunden
kühl stellen.
Mit einem Gelee aus 1/8 l Holunderblütensaft und 2 Gelatineblättern
überziehen. Nochmals kalt stellen.
In Stücke schneiden...
 Quelle: Gusto 6/95 Seite 31 : erfasst von Manfred Salmhofer
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum