Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginenpiccata mit Tomatensalat

4 Servings

Zutaten

  • 1 Große Aubergine
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 Zwiebel; fein gehackt
  • 2 Stängel Stangensellerie
  • -- geputzt, in feine Scheibe
  • 1 Peperoncino; entkernt und
  • -- geputzt, in Streifen
  • 1 geh. TL Milder Senf
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1/2 Zitrone; Saft
  • 4 EL Olivenöl; +/-
  • Salz
  • Pfeffer

PICCATAMASSE

  • 1 Bd. Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 4 EL Rahm
  • 2 EL Sbrinz; gerieben
  • 1 EL Mehl
  • Olivenöl; zum Braten

ZUM FERTIGSTELLEN

  • 4 Große, reife Tomaten

REF

  • Annemarie Wildeisens
  • -- Kochen 07-08/2003
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Die Aubergine in etwa drei mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und mindestens dreißig Minuten ziehen lassen. Dann unter kaltem Wasser spülen und trockentupfen.

Zwiebel, Sellerie und Peperoncino mit Senf, Essig, Zitronensaft und Öl verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Für das Piccata die Basilikumblätter fein hacken. Knoblauch schälen und dazupressen. Beides mit Eiern, Rahm und Käse zu einer dickflüssigen Masse verrühren.

Die Eimischung in einem Teller und das Mehl in einem weiteren Teller bereitstellen. Die Auberginenscheiben portionenweise zuerst im Mehl, dann in der Eimischung wenden. Etwas abtropfen lassen, dann im heißen Öl auf jeder Seite etwa eine Minute ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Fertigstellen die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und mit den Auberginen auf großen flachen Tellern dekorativ anrichten. Alles mit Salatsauce beträufeln.

Stichworte: Aubergine, Frisch, Gemüse, Tomate

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum