Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginen-Zucchini-Salat mit Lammfilet

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Auberginen-Zucchini-Salat mit Lammfilet
Kategorien: Aubergine, Gemüse, Lamm, Salat, Zucchini
     Menge: 6 Portionen
 
    500    Gramm  Lammfilets
      2     Teel. Harissa; nordafrikanische  
                  -- Chilipaste
    1/4      Ltr. Öl; davon
      1     Essl. --für Harissa und
      2     Essl. --zum Braten der Lammfilets
    300    Gramm  Gelbe Zucchini
    300    Gramm  Grüne Zucchini
                  Salz
      4    klein. Auberginen a 150 g
    1/4      Ltr. Wasser; gesalzen
    100    Gramm  Couscous
      2     Essl. Olivenöl (I)
      6     Essl. Olivenöl (Ii)
      2     Bund  Petersilie, glatt
     50    Gramm  Mandeln; gehäutet
     20    Gramm  Butter
     50    Gramm  Rosinen, dunkel, kernlos
      2           Limetten
    125       ml  Weißwein, trocken
      1     Teel. Koriander, gemahlen
    1/4      Ltr. Milch
    100    Gramm  Mehl
      1     Bund  Koriandergrün
 
======================Erfasst Am 08===================================
                  Petra Holzapfel  essen & 
                  -- trinken 6/99
 
===============================Que====================================
 
Die Lammfilets häuten. Harissa mit Öl mischen, die Lammfilets damit
bestreichen und abgedeckt zur Seite stellen. Gelbe und grüne Zucchini
putzen, in 1/2 cm dicke Scheiben hobeln und leicht salzen. Die
Auberginen putzen und längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
Ebenfalls leicht salzen.
 Das gesalzene Wasser zum Kochen bringen. Couscous einrühren,
aufkochen, vom Herd nehmen, zugedeckt ausquellen und abkühlen lassen.
Dann mit dem Olivenöl (I) mischen. Die Petersilie nicht zu fein hacken
und unterheben. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett
hellbraun rösten. Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Mandeln
salzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 Für die Salatsauce die Rosinen grob hacken. Die Hälfte der Limetten
dünn abreiben und auspressen. Rosinen, Limettensaft und - schale mit
Weißwein, gemahlenem Koriander und Olivenöl (Ii) verrühren. Die
restliche Limette so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig
entfernt wird. Limette in dünne Scheiben schneiden und zugedeckt zur
Seite stellen.
 Das Öl für die Lammfilets in einer Pfanne erhitzen und die Filets pro
Seite 1 1/2 Minuten darin braten und in der Pfanne abkühlen lassen.
Auberginenscheiben trocken tupfen, mit Milch begießen und 10 Minuten
stehen lassen. Das restliche Öl in einer Pfanne (oder Friteuse) auf
180Gradc erhitzen. Auberginenscheiben abtropfen lassen, im Mehl wenden
und im Öl von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun ausbacken.
Zucchinischeiben trocken tupfen. Lammfilets schräg in 1 cm dicke
Scheiben schneiden und leicht salzen. Den Bratfond aus der Pfanne zu
der Salatsauce geben. Das Koriandergrün nicht zu fein hacken und
ebenfalls unter die Salatsauce mischen. Alle vorbereiteten Zutaten
mischen, auf einer großen Platte anrichten und mit der vorher gut
verrührten Salatsauce begießen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum