Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Himbeeren ā la Charlotte

6 Portionen

Zutaten

  • 2 Pkg. TK-Himbeeren (ā 300 g),
  • 10 Löffelbiskuits
  • 6 Blatt weiße Gelatine,
  • 1/4 l Sahne
  • 30 g Zucker, evtl. mehr

Himbeeren nach Anweisung auftauen. Den Rand einer kleinen Springform (0 15 cm) auf eine runde Platte setzen. Löffelbiskuits halbieren und um den Innenrand der Form stellen. Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen, nach 4-5 Minuten ausdrücken und in einem kleinen Topf auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 flüssig werden lassen. Sahne mit dem elektrischen Handrührgerät steif schlagen, etwas zum Garnieren abnehmen, unter die übrige Sahne die aufgelöste Gelatine ziehen, d. h. nach und nach 2-3 El. Sahne zur Gelatine rühren, dann diese Mischung in die Sahne einrühren. Von den aufgetauten Himbeeren 15-20 Stück zurücklegen, die übrigen mit Zucker bestreuen und unter die Sahne heben. Die ausgekleidete Springform mit dieser Masse füllen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank erstarren lassen. Danach den Springformrand entfernen, die Charlotte mit den zurückbehaltenen Himbeeren und mit der Schlagsahne garnieren.

1595 kcal
6683 kJoule
Eiweiß: 32 Gramm
Fett: 80 Gramm
Kohlenhydrate: 167 Gramm
Stichworte: Dessert, Himbeere
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum