Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Himbeer-Tiramisu

6 Portionen

Zutaten

  • 40 g Butter
  • 4 Eier (Größe M; davon 2 sehr frische)
  • 110 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Raspelschokolade (zartbitter)
  • 150 g TK-Himbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Mascarpone
  • (italienischer Frischkäse; ersatzweise Sahnequark)
  • 150 g Speisequark (20 % Fett)
  • 3 EL weißer Rum, nach Belieben
  • Kakao zum Bestäuben

Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Für den Biskuit die Butter zerlassen und abkühlen lassen. 2 Eiertrennen. Eiweiße steif schlagen, die Eigelbe mit 60 g Zucker schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben, , die Butter zugießen und locker unterrühren. Eischnee und Schokolade unterheben. Teig als Rechteck (25 x 20 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Im Ofen ca. 12 Minuten backen. Auf ein Kuchengitter stürzen, abkühlen lassen.

Für die Creme die Himbeeren antauen lassen. 2 sehr frische Eier mit 50 g Zucker und Zitronensaft schaumig rühren. Mascarpone und Quark unterrühren. Himbeeren trockentupfen und unterheben.

Biskuit einmal quer halbieren. Um eine Hälfte einen 4 cm hohen Rand aus Alufolie legen. Evtl. mit Rum beträufeln, Die Hälfte der Creme einfüllen, zweiten Biskuitboden darauf legen. Übrige Creme darauf streichen, 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren Folie entfernen. Tiramisu mit Kakao bestäuben und in 6 Rechtecke teilen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Person ca. 440 kcal
Pro Person ca. 1850 kJoule
Stichworte: Dessert, Himbeere, Tiramisu
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum