Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Himbeer-Schoko-Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Himbeer-Schoko-Torte
Kategorien: April, Himbeere, Schoko, Torte
     Menge: 1 Springform von 22 cm 0, gefettet
 
===============================Bisk===================================
     90    Gramm  Zucker
      3           Eier
      1    Prise  Salz
    100    Gramm  tiefgekühlte Himbeeren
    100    Gramm  Mehl
 
===========================Füllung====================================
  2 1/2       dl  Rahm
    250    Gramm  dunkle Schokolade
                  (z.B. 55% Kakao), 
                  -- zerbröckelt
      3     Essl. Himbeerkonfitüre,
                  erwärmt, durchs Sieb 
                  -- gestrichen
      2     Essl. Kakaopulver zum Bestäuben
 
===============================Que====================================
 
Zucker, Eier und Salz in einer Schüssel mit den Schwingbesen des
Handrührgerätes rühren, bis die Masse heller ist.
Gefrorene Himbeeren auf einem flachen Teller verteilen, mit 1 El Mehl
bestäuben. Restliches Mehl mit einem Gummischaber sorgfältig unter die
Eimasse ziehen. Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Form geben,
die Hälfte der Himbeeren darauf verteilen, mit dem restlichen Teig und
den restlichen Himbeeren bedecken.
 Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen,
Biskuit auf ein Gitter schieben, auskühlen, quer halbieren.
 Füllung/Glasur: Rahm mit der Schokolade in einer Pfanne unter Rühren
warm werden lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Abkühlen, bis
die Schokolademasse cremig ist. Einen Viertel der Masse in einen
Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 6mm O) geben, beiseite stellen.
 Füllen/Glasieren: Biskuitboden mit der Hälfte der restlichen
Schokolademasse bestreichen, Deckel darauflegen, leicht andrücken.
Biskuit ringsum mit der Konfitüre bestreichen. Gitter mit dem Biskuit
auf ein Backpapier stellen.
Restliche Schokolademasse wieder leicht erwärmen, bis sie dickflüssig
ist und einen Löffelrücken langsam und gleichmäßig überzieht. Auf die
Tortenmitte gießen, unter leichtem Hin-und-her-Bewegen über die
Oberfläche und den Rand fließen lassen. Evtl. aufgefangene Schokolade
mit einem Spachtel am Rand verstreichen, ca. 30 Min. fest werden
lassen.
Torte mit Kakao bestäuben, dabei die Mitte frei lassen (siehe «Gewusst
wie»). Mit der beiseite gestellten Schokolademasse Rosetten
daraufspritzen.
 Gewusst wie: Ausstechförmchen auf ein Backpapier stellen, mit einem
Bleistift nachzeichnen, ausschneiden. Backpapier mit Klebestreifen auf
dem Förmchen fixieren, in die Mitte der Torte stellen. Torte bestäuben,
Förmchen abheben.
:Zusatz         : 
:               : Backen:
:               : ca. 25 Min.
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 30 Min.
:               :    440 kcal
:               :   1840 kJoule
:Eiweiss        :      8 Gramm
:Fett           :     27 Gramm
:Kohlenhydrate  :     41 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum