Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Himbeer-Joghurt-Torte

12 Stück

Zutaten

  • 3 Eier, getrennt
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 40 g Mehl
  • 35 g Speisestärke
  • 25 g Kakao
  • 250 g Himbeergelee
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Pkg. Joghurt-Tortenhilfe
  • (für 650 ml Flüssigkeit)
  • 3 EL Himbeergeist
  • 500 g Vollmilchjoghurt
  • 250 g Himbeeren (eventuell TK)
  • 1 EL gehackte Pistazien

Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen. 75 g Zucker und 1 Prise Salz unter ständigem Rühren einriegeln lassen. Eigelb unterziehen. Mehl, Speisestärke und Kakao mischen, sieben und unter die Eimasse heben. Biskuitmasse gleichmäßig auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech streichen und backen.

Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v. u.

160 - 180°, Umluftbackofen 18 - 22 Min.

Biskuit auf ein leicht gefeuchtetes Geschirrtuch stürzen, das Pergamentpapier abziehen. Die Teigplatte mit 200 g glattgerührtem Himbeergelee bestreichen, aufrollen und auskühlen lassen.

Biskuitrolle in 24 Scheiben schneiden und Boden und Innenseite einer Springform (24 cm O) damit auslegen.

Die Sahne steif schlagen. Tortenhilfe und Himbeergeist mit 375 ml kaltem Wasser 2 Min. schaumig aufschlagen. Den Joghurt in 3 Portionen zügig unterrühren.

Sahne und 200 g Himbeeren unterheben. Die Joghurtmasse in die Form füllen, 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torte mit dem restlichen, glattgerührten Gelee beträufeln, mit den restlichen Himbeeren und den Pistazien garniert servieren.

Zubereitungszeit 60 Minuten
Pro Person ca. 285 kcal
Pro Person ca. 1195 kJoule
Stichworte: Aufwändig, Himbeere, Joghurt, Kuchen, S12
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum