Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Himbeer-Frischkäsetorte

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Himbeer-Frischkäsetorte
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 1 Keine Angabe
 
MMMMM-----------------------Fuer De-----------------------------------
    150 g  Butter; oder Margarine
    150 g  Zucker
      3    Eier, Gewichtsklasse 3
    150 g  Mehl
      1 tb Kakaopulver; gehäuft
 
MMMMM-----------------Fuer Die Fris-----------------------------------
      8 sl Gelatine, weiss
      2    Zitronen, unbehandelt
      2    Eier, Gewichtsklasse 3
    200 g  Doppelrahm-Frischkäse
    125 g  Zucker
    200 g  Schlagsahne
 
MMMMM------------------Fuer Die Him-----------------------------------
    500 g  Himbeeren
    1/4 l  Wasser; zum Aufkochen der
           -- Himbeeren
    100 g  Zucker
      1 pk Vanillinzucker
     60 g  Speisestärke
      8    Zitronenmelisseblättchen
 
MMMMM-----------------------Zum Ver-----------------------------------
    150 g  Schlagsahne
      1 tb Zucker
      2 sl Zitrone
 
 Teig:  Fett und 2/3 des Zuckers schaumig rühren. Eier trennen.
Eigelb nach und nach unter die Fettmasse rühren. Mehl und Kakao
mischen und kurz unterrühren. Eiweiss steif schlagen, dabei den
restlichen Zucker einrieseln lassen. Eiweiss locker unter den teig
heben. Springform fetten, den Teig einfüllen und glattstreichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Gasherd: Stufe 3) 25-30
Minuten backen.
 Creme:  Für die Creme Gelatine einweichen. Zitronen
gründlich waschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
Früchte halbieren, Saft auspressen. Eier trennen. Zitronensaft und
-schale, Eigelb, Firschkäse und 4/5 des Zuckers verrühren.
Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die
Frischkäsecreme rühren. Eiweiss steif schlagen, dabei den
restlichen Zucker einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen.
Sahne und Eiweiss locker unter die Frischkäsecreme rühren.
 Torten- oder Springformrad um den abgekühlten Schokoladenboden
legen und die Frischkäsecreme aufstreichen. Im Kühlschrank
fest werden lassen.
 Inzwischen Himbeeren waschen und verlesen, 12 besonders schöne
Himbeeren (je Torte) beiseite legen. Restliche Himbeeren und Wasser
kurz erhitzen, druch ein Sieb streichen und mit Zucker und
Vanillinzucker wieder in den Topf geben. Nochmals aufkochen.
Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren und in das
kochende Fruchtpüree rühren. Nochmals aufkochen, dann zum
ABkühlen beiseite stellen. Lauwarmes Himbeerepüree auf die
feste Frischkäsecreme streichen. Einen Kranz Melisseblättchen
in die Mitte legen und sofort wieder in den Kühlschrank stellen.
 Zum Verzieren Sahne und Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel
mit Sterntülle füllen und 12 Sahnetuffs auf die Tortendecke
spritzen. Zitronenscheiben in kleine Ecken schneiden und die Tuffs mit
den zurückgelegten Himbeeren und Zitronenecken verzieren.
 1 Torte = 12 Stück = ca. 480 Kalorien / 2020 Joule pro Stück  
:Stichworte     : Backen, Frischkäse, Himbeere, P1, Torte
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 pk: Pkg.
 sl: Scheibe

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum