Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginen-Cocktail

Für 1 Person

  • 1 klein. Aubergine (etwa 200 g)
  • 50 g entsteinte grüne Oliven
  • 1 reife kleine Fleischtomate (100 g)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bd. Basilikum
  • 1 TL Olivenöl extra virgine

Es muss nicht immer Wurst sein: Dieser Aufstrich aus Gemüse ist kalorien- und salzarm. Er versorgt Sie gleichzeitig mit viel Vitaminen und Ballaststoffen. Das Kaltpressöl enthält wertvolle Fettsäuren.

Die Aubergine waschen, im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas Stufe 4) etwa 25 bis 30 Minuten braten, bis die Haut leicht blasig wird. Die Aubergine kurz mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen, den Stielansatz entfernen und die Aubergine fein hacken.

Die Oliven mit dem Pürierstab fein zermusen. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, pellen, in feine Würfel schneiden. Alles vermischen und mit Zitronensaft und Pfeffer würzen.

Knoblauchzehe schälen und hacken. Basilikum in Streifen schneiden, samt Öl mit der Masse vermischen. (Ca. 170 kcal bzw. 700 kJ) Schmeckt gut zu Baguette oder als Dip für frische Rohkost. Auch zu Kurz- gebratenem ist die Auberginenpaste eine würzige Beilage.

Stichworte: Aubergine, Schwanger, Stillen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum