Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Heilbutt mit Auberginen

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Aubergine (etwa 300 g)
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel kleine
  • 1 Bd. Dill
  • 1 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz
  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 Heilbuttkoteletts
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 3 EL Öl

1. Den Backofen auf 250° vorheizen. Ein Stück Alufolie auf das Backblech legen. Die Aubergine längs halbieren, mit der Schnittfläche nach unten darauf legen und im Backofen (Mitte) etwa 30 Minuten garen.

2. Inzwischen die Tomate überbrühen, häuten und entkernen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, grob hacken. Den Dill waschen und abzupfen.

3. Das Fruchtfleisch der Aubergine aus der Schale lösen, mit den Tomaten, dem Knoblauch, der Zwiebel und dem Dill ganz fein pürieren.

4. Das Auberginenmus in einen Topf geben, mit dem Olivenöl, 1 El. Zitronensaft, Salz, dem Cayennepfeffer und Pfeffer würzen und wieder erwärmen. Zugedeckt warm halten.

5. Den Heilbutt abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit den Kräutern der Provence würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin von jeder Seite etwa 3 Minuten (je nach Dicke) braten. Mit der warmen Auberginensauce anrichten.

Zubereitungszeit 60 Minuten
1300 kJoule
Stichworte: Aubergine, Einfach, Exklusiv, Fisch, Fleischtomaten, Gäste, Gemüse, Heilbutt, Tomaten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum