Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Heilbutt in der Folie

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheibe(n) Heilbutt (je etwa 200 g)
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • Salz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Zwiebel kleine
  • 1 EL Sojaöl
  • 1 EL Sesamöl geröstetes
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ingwerwurzel (etwa 1 cm)
  • 250 g Sojasprossen
  • 150 g Möhren
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL trockener Sherry (Fino) nach Belieben

1. Den Heilbutt waschen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Sojaöl und das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten. Den Knoblauch schälen und dazudrücken. Den Ingwer schälen, fein würfeln und dazugeben. Den Backofen auf 180° vorheizen.

3. Inzwischen die Sojasprossen abbrausen und abtropfen lassen. Die Möhren schälen, waschen und grob raspeln.

Die Zuckerschoten putzen, waschen und in schräge, etwa 2 cm lange Stücke schneiden.

4. Das Gemüse in die Pfanne geben, die Sojasauce und den Sherry angießen. Alles kräftig salzen und pfeffern und zugedeckt etwa 8 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.

5. Ein großes Stück Alufolie auf einem Backblech ausbreiten. Das Gemüse und den Fisch darauf setzen. Die Alufolie locker zuschlagen und die Nahtstellen fest zusammendrücken. Den Fisch im Backofen (Mitte) in 10 - 15 Minuten garen.

Zubereitungszeit 45 Minuten
1300 kJoule
Stichworte: Einfach, Fisch, Gäste, Heilbutt, Kalorienarm, Raffiniert, Sojabohnensprossen, Zuckerschoten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum