Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Heidelbeer-Quark mit Pistazienkrokant

Zutaten

  • 5 EL Zucker
  • 30 g Geschälte Pistazien
  • 1 EL Öl; für das Backblech
  • 450 g Frische Heidelbeeren
  • -- ersatzweise tiefgekühlt
  • 1/8 l ;Wasser
  • 500 g Sahnequark
  • 1 Pkg. Vanillezucker

2/5 vom Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze zu einem hellbraunen Karamel schmelzen lassen. Pistazien grob hacken und zugeben. Ein Backblech mit Öl einpinseln und die Masse daraufstreichen, auskühlen lassen.

Heidelbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen. Heidelbeeren und 1/5 vom Zucker mit Wasser bei milder Hitze 10 bis 15 Minuten leise kochen lassen. mit dem Schneidstab fein pürieren und kalt stellen.

Quark mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker vermischen.

Kalt stellen.

Zum Servieren Quark und Heidelbeerpüree schichtweise in Gläser füllen. mit den restlichen Beeren garnieren und die Gläser kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Pistazienkrokant hacken und über die Heidelbeeren streuen.

Stichworte: Heidelbeere, Kalt, P4, Pistazie, Quark, Süßspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum