Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hefeteig für Pizza

1 Pizza

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1/8 l Milch; lauwarm
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben (Hefe zuletzt) und mit dem Knethaken gut verrühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Teig zugedeckt warmstellen, bis er sich verdoppelt hat. Nochmals durchkneten und wieder gehen lassen.

Teig dünn auswellen, in Form passen, mit verschiedenen Arten von Belag belegen und bei 200 Grad C ca. 15 Minuten backen.

Vorschläge für Beläge: Pizza Neapolitana: Grüne Paprika, Tomaten, Schmelzkäse, Salami, Oregano, weißer Pfeffer.

Pizza mit Hackfleisch: ca. 150 g Rinderhack, Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch, Salbei, Kerbel, gehackte Oliven, gehackte Kapern, geriebener Käse, grüne Paprika, Tomaten.

Pizza Bolognese: Rote Paprika, Champignons, Salami, geraspelter Käse, Pfeffer, Oregano, Eierachtel.

Pizza Toskanisch: Tomaten, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Oregano, Thymian, Salami, Sardellenfilets, Schmelzkäse in Streifen geschnitten.

Außerdem kann man Pizzen mit allen möglichen Wurst-, Fleisch- und Fischresten belegen. Wichtig ist, dass der Teig dünn ist und der Belag nicht zu üppig, da die Pizza sonst zu saftig und evtl. nicht durchgebacken ist.

Quelle: Schulküche Humboldt-Realschule, Mannheim, ca. 1982 erfasst: Sabine Becker, 20. Oktober 1996

Stichworte: Aufbau, Pizza
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum