Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hechtklöße

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Hecht (ca. 1 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 1/4 l Weißwein
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Msp. weißer Pfeffer
  • 150 g Butter
  • 1 Tasse Milch
  • 100 g Mehl

Den Hecht von Kopf, Schwanz und Flossen befreien, häuten, entgräten, dabei auch die dunkle Haut in der Bauchhöhle entfernen. Die Fischabschnitte mit Wein, grob geschnittener Zwiebel und Lorbeerblatt ca. 40 Min. im offenen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 kochen lassen, der Wein soll dabei ca. zur Hälfte verkochen. Den Sud danach durch ein Sieb gießen. Das Fischfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen oder im Universalzerkleinerer pürieren. Eier trennen, das Eiweiß zu ganz steifem Schnee schlagen und unter das Fleischpüree heben, würzen, ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Milch zum Kochen bringen, die Hälfte der Butter zugeben. Das Mehl auf einmal in die kochende Milch schütten, kräftig rühren, bis sich ein Kloß gebildet hat, dann abkühlen lassen. Danach Eigelb, Fischmasse und die restliche flüssige Butter unter den Teigkloß rühren, Klöße formen. Den Weinsud mit Wasser auffüllen, so dass die Klöße darin 15 Min. schwimmend auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2-3 garziehen können.

Forellen nach Feinschmecker Art

Stichworte: Dezember, Fisch, Hecht, Süßwasser
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum