Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hecht von den Flus in suben (Flusshecht-Suppe)

4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Hecht
  • 1 l Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bd. Suppengrün
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1/4 l Weißwein , herb
  • 100 ml Sahne
  • 1 Eigelb
  • Petersilie ; zum Garnieren

Den Fisch ausnehmen, säubern, das Fleisch sauber von den Gräten lösen und grob zerteilen. Die Fischreste (Gräten, Kopf, Flossen) in dem Wasser mit der in Scheiben geschnittenen Zwiebel, den Lorbeerblättern, dem zerkleinerten Suppengrün, Salz und Pfeffer ca.

30 Min. auf etwa das halbe Volumen einkochen und danach durch ein feines Sieb seihen. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze machen, mit dem Fischsud auffüllen und etwa 10 Min. ziehen lassen.

Das Fischfleisch zugeben und den Weißwein unterziehen. Nach 5 Min.

mit der mit dem Eigelb verquirlten Sahne legieren. Beim Servieren mit feingehackter Petersilie überstreuen.

Stichworte: Gebunden, Hecht, Historisch, Suppe, Wein
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum