Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

HECHT AUF WEINKRAUT

4 Personen

Zutaten

  • 1 Hecht, ca. 1,5 kg
  • 500 g Weinsauerkraut, mildes
  • 500 g Kartoffeln, geschälte, mehlige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 50 g Speck, fetter
  • 125 ml Weißwein, trocken
  • 5 Speck, fetter, dünne Streifen
  • 150 g Weintrauben, blaue

Speck in Scheiben schneiden und in der Pfanne auslassen. Die gewürfelte Zwiebel hinzugeben und in der Pfanne glasig dünsten.

Sauerkraut und Gewürze zufügen, mit Weißwein auffüllen und bei 180GradC im Backofen ca. 20 Minuten lang garen. Die Kartoffeln werden gewürfelt, zugegeben und mitgegart. Sie müssen allerdings etwa doppelt so lange im Backofen bleiben, also ca. 40 Minuten.

Zwischendurch 2-3 mal umrühren. In der Zwischenzeit den Hecht ausnehmen, säubern, schuppen und ganz leicht salzen. Er wird mit den Speckstreifen belegt oder gespickt und dann ganz auf das Weinkraut gelegt. Zusammen kommt das Ganze dann noch einmal für 30- 40 Minuten (je nach Größe des Hechtes) bei 100GradC in den Backofen. Zum Schluss werden die Weintrauben halbiert und entkernt und unter das Kraut gehoben. Nach weiteren 5 Minuten bei ca. 50GradC in der Röhre kann das schmackhafte Gericht in der Auflaufform serviert werden. Ein Tipp noch zum Schluss: Die Kartoffeln sollten gar nicht oder nur sehr sparsam gesalzen werden, um den feinen Geschmack des Weinkrautes und des Hechtes nicht zu verfälschen.

Stichworte: Fisch, Hecht, P4, Süßwasser
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum