Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hasenrücken mit Holunderbeersoße

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 4 Hasenrückenfilets (ca. 600 g)
  • Salz
  • Pfeffer (a. d. Mühle)
  • 40 g Butterschmalz
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Holunderbeergelee, evtl. mehr
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 EL Soßenbindemittel, dunkles
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Petersilienblätter

Möhren waschen, putzen, 100 g würfeln, Rest mit dem Schnitzelwerk fein raspeln. Zwiebel pellen, würfeln.

Fleisch salzen und pfeffern, in 20 g heißem Butterschmalz auf 2 1/ 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 unter Wenden 12 - 1 5 Min. braten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Möhren- und Zwiebelwürfel im Bratfett dünsten, salzen und pfeffern. Je 100 ml Wein und Wasser zugießen, offen 5 Min. einkochen, durch ein Sieb gießen. Holunderbeergelee darin auflösen, Sahne zugießen und mit dem Soßenbindemittel aufkochen.

Inzwischen Möhrenraspel im restlichen Fett andünsten, mit Salz und Zucker würzen, mit dem restlichen Wein zugedeckt 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 garen, mit Petersilie bestreuen.

Fleisch in Scheiben mit Möhren und Soße servieren. Dazu schmeckt ein Kartoffelgratin.

Zubereitungszeit 60 Minuten
Pro Person ca. 417 kcal
Pro Person ca. 1741 kJoule
Stichworte: Februar, Fleisch, Hase, Normal, P4, Wild
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum