Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginen indisch + andere Vorschläge

5 Rezepte

Eintragungen sind nicht

  • für alle Vorschläge u.
  • deshalb nicht als Einkaufs- liste geeignet!!

Aubergine Indisch

  • 2 Zwiebeln; evtl. mehr
  • Öl zum braten
  • 1 EL Currypulver
  • Reichlich Auberginenscheiben
  • Tomatenviertel
  • ,Salz
  • Pfeffer
  • Suppenwürze
  • Kräuter

Erfasst von

  • Renate Schnapka

Die Zwiebel wird in etwas Öl angeschmort. Daran gibt man den Curry, die Auberginenscheiben, Tomatenviertel, Salz, Pfeffer und Suppenwürze. Zuletzt streut man die Kräuter darüber.

Weitere Rezeptideen: Auberginensalat: Die eingesalzenen, abgewaschenen Scheiben werden kurz in Salzwasser gekocht, abgetropft, beliebig mit Tomaten, Grünsalat, Gurke, Sellerie u.s.w. gemischt und zu Salat angemacht.

Gebratene oder gegrillte Auberginen: Die gesalzenen, abgewaschenen und abgetropften Scheiben werden gemehlt und gebraten oder geölt und gegrillt, angerichtet und mit Parmesan und Petersilie überstreut.

Gebackene Auberginen: Dicke Auberginenscheiben werden seitlich tief eingeschnitten, mit Käse gefüllt, in Ausbackteig getaucht und in Öl gebacken. Man gibt Zitronenspalten dazu.

Auberginengemüse: 1 gehackte Zwiebel und Auberginenscheiben oder kleingewürfelte Früchte werden in Öl angeschmort. Man gibt ebenso geschnittene Tomaten, Paprika und etliche grüne Bohnen oder Zuckererbsen dazu, salzt und pfeffert, würzt mit Knoblauch und streut zuletzt über das gargeschmorte Gemüse Petersilie.

Stichworte: Aubergine, Gemüse, Tomate, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum