Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Haselnuss-Türmli

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Haselnuss-Türmli
Kategorien: Advent, Banane, Dezember, Gebäck, Guetzli, Haselnuss
     Menge: 70 Stück
 
      1       dl  Wasser
    200    Gramm  Zucker
    200    Gramm  Haselnüsse
      1   Beutel  helle Kuchenglasur
                  (ca. 125 g), geschmolzen
 
===============================Que====================================
 
Wasser mit dem Zucker und den Haselnüssen in einer weiten
Chromstahlpfanne aufkochen. Flüssigkeit bei mittlerer Hitze einkochen,
bis der Zucker trocken wird. Weiterrühren, bis der Zucker wieder leicht
zu schmelzen beginnt und die Nüsse glänzend überzieht. Masse sofort auf
ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, auskühlen.
Kuchenglasur und Haselnüsse in eine Schüssel geben, mischen. Jeweils
aus 4 Nüssen ein Türmchen formen, auf ein Backpapier setzen, auskühlen.
 Lässt sich vorbereiten: Türmli ca. 1 Monat im Voraus zubereiten. In
einer Dose gut verschlossen kühl und trocken aufbewahren.
 100 g Butter 120 g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei 1 reife Banane (ca. 150 g)
1/2 El Zitronensaft 250 g Mehl 100 g Kokosraspel 100 g dunkle
Schokolade (z. B. Cremant), in Stücken 50 g Butter, in Stücken Butter
in einer Schüssel weich rühren. Zucker, Salz und Ei beigeben, rühren,
bis die Masse hell ist.
Banane mit dem Zitronensaft pürieren, darunterrühren. Mehl und
Kokosraspel mischen, beigeben, zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt
ca. 2 Std. kühl stellen.
 Formen: Teig portionenweise auf wenig Mehl 4mm dick auswallen. Monde
ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca. 15 Min.
kühl stellen.
 Backen: ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Herausnehmen, auskühlen.
 Verzieren: Schokolade und Butter in einer dünnwandigen Schüssel im
nicht zu heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Spitzen der Monde in
die Glasur tauchen, trocknen.
 Lässt sich vorbereiten: - Ungebacken: Teig tiefkühlen. Haltbarkeit:
ca. 1 Monat. Auftauen: über Nacht im Kühlschrank oder 2-3 Std. bei
Raumtemperatur.
- Gebacken: Guetzli ca. 1 Woche im Voraus backen, in einer Dose gut
verschlossen kühl und trocken aufbewahren.
:Zusatz         : 
:               : Backen:
:               : ca. 8 Min.
:               :    422 kcal
:               :   1766 kJoule
:Eiweiss        :      5 Gramm
:Fett           :     25 Gramm
:Kohlenhydrate  :     44 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum