Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginen in Senfsauce

4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Auberginen
  • Salz
  • 2 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 Chilischote frische
  • 1 frische Ingwerwurzel (etwa 3 cm lang)
  • 2 Tomaten
  • 50 g Öl
  • 5 EL Senföl
  • 0.5 TL Chili, gemahlen
  • 2 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 2 TL edelsüßer Paprika, gemahlen
  • 3 EL Vollmilchjoghurt
  • 2 TL schwarze Senfkörner, gemahlen

1. Die Auberginen waschen und in etwa 1 cm dünne Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben mit 1/2 Tl. Salz und 1/2 Tl. Kurkuma einreiben und etwa 10 Minuten stehen lassen. Die Chilischote waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Tomaten waschen und vierteln.

2. Das Öl erhitzen. Die Auberginen darin auf beiden Seiten weich braten, abtropfen lassen.

3. Das Senföl in einer anderen Pfanne erhitzen. Den frischen und den gemahlenen Chili, den übrigen Kurkuma, den Kreuzkümmel, das Paprikapulver und den Ingwer dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten. Dabei ständig rühren! Die Tomaten und den Joghurt hinzufügen und gut vermischen. Das Ganze noch etwa 3 Minuten braten, bis eine braune Paste entsteht. 200 ml Wasser angießen und zum Kochen bringen.

4. Die gemahlenen Senfkörner, Salz und die Auberginen zu der Paste geben und alles bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Heiß servieren.

Dazu Reis servieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten
1300 kJoule
Stichworte: Aubergine, Einfach, Indien, Preiswert, Tomaten, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum