Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

HAMBURGER - NICHT IMMER NUR DIESELBEN OLLEN DINGER

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: HAMBURGER - NICHT IMMER NUR DIESELBEN OLLEN DINGER
Kategorien: Garnitur, Grill, Hackfleisch, Rind
     Menge: 4 Portionen
 
                  Für die Patties
    500    Gramm  (-700) Mittleres oder
                  - grobes Rinderhack
                  Salz
                  Schwarzer Pfeffer aus der
                  - Mühle
 
==========================BROETCHE====================================
      4     groß. Flache Brötchen,
                  - vorzugsweise Sesam ODER
                  Nach Rezept
 
==============================GARN====================================
                  Siehe unten
 
===============================Que====================================
 
 Das Hackfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, zu vier flachen
Scheiben (Patties) von Brötchengröße formen und in rauchheißer, nur
leicht gefetteter Pfanne von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Die
Kerntemperatur sollte ca. 71-75 °C sein. Die Brötchen durchschneiden
und die Schnittflächen leicht anrösten.
Weiter wie jeweils angegeben.
 Peperoni-Pizza-Burger: fein gescheibelte Peperoni, Mozzarella-
Scheiben und Pizzasauce zum Patty geben. Zwischen getoasteten
Baguette-Scheiben servieren.
 Grüner Chili-Ole-Burger:Getoastetes Zwiebelbrötchen, darauf Ranch-
Style-Dressing, darauf den Patty, gebratene Zwiebeln, Gehackte grüne
Chilis aus der Dose, Pfeffer- Frischkäse.
 Cäsar-Burger: Cäsar Dressing auf das knusprige Brötchen geben, den
Patty mit Knoblauch und schwarzem Pfeffer würzen, darauf Romana-Salt
und Avocado-Scheiben.
 Worchestershire-Burger: Gescheibelte Champignons und süße Zwiebeln in
etwas Worchestershire-Sauce dünsten. Den Burger ohne "Deckel" mit den
hoch gestapelten Zutaten servieren.
 Bruschetta-Burger: Den Patty mit dicken Tomatenscheiben, gehacktem
Basilkum und dicken Mozzarella-Scheiben bedeckt in getoastetem
Ciabbata-Brot servieren.
 Tex-Mex Bohnen-Burger: Das Brötchen mit aufgebratenen Bohnen belegen,
darauf eine Schicht Mais-Tortilla-Chips. Dann den Patty, darauf eine
Scheibe Cheddar-(Gouda-)Käse und Salsa.
 Reuben-Burger: Scheiben von Roggen-Kastenbrot mit Thousand Island
Dressing bestreichen. Dazwischen den Patty mit Sauerkraut und Schweizer
Käse. Die Außenflächen buttern und von beiden Seiten in einer Pfanne
golden toasten, bis der Käse geschmolzen ist.
 California-Burger: Auf den Patty gegrillte Zwiebelringe geben,
Avocadoscheiben und Alfalfa-Sprossen. In Walnussbrotscheiben servieren.
 Chipotle-Burger: 2 Esslöffel Cipotle (geräucherte Jalapennos) aus der
Dose mit 1/2 Tasse Mayonnaise pürieren. Auf die getoasteten Brötchen
streichen. Darauf die Patties und Cheddar-(Gouda-)Käse.
 : Quelle  : Texas Beef Council : Erfasst : 21.07.01 von Micha Eppendorf
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum