Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auberginen

Zutaten

  • 2 Auberginen, längliche Form
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 8 Specktranchen, dünn geschnitten
  • 4 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 rote Peperoni und
  • 1 grüne Peperoni, in Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 dl Bouillon, zum Übergießen

Fleischmasse

  • 200 g Rindfleisch, gehackt
  • 1/2 EL Öl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • Salbei
  • Zimt
  • 1/2 dl Weißwein
  • 1/2 dl Bratensauce oder Bouillon
  • Margarine zum Einfetten der Form

Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch beigeben, würzen. Weißwein und Bratensauce dazugießen, das Ganze 10 Minuten köcheln, bis alle Flüssigkeit verdampft ist, auskühlen lassen.

Auberginen waschen, Stielansatz entfernen, Frucht der Länge nach halbieren, Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln.

Die Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach unten legen und viermal der Länge nach fächerartig einschneiden, so dass die Frucht am Stielansatz noch zusammenhängt. Schmale Seite (Stielansatz) mit je 2 Specktranchen umwickeln.

Geschnittene Zwiebel, Peperoni und den Knoblauch auf den Boden einer gefetteten feuerfesten Form streuen, Auberginen mit der gewölbten Seite nach oben auf das Gemüse legen.

Die fertig zubereitete Fleischmasse in die Einschnitte der Auberginen verteilen, das Ganze etwas zusammenpressen, Bouillon dazugießen, Form zugedeckt in den vorgeheizten Ofen schieben.

Kochzeit: ca. 40 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Stichworte: Aubergine, Gemüse, Hack, Rind
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum