Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aubergine aus dem Wok

2 Portionen

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel (ganz)
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1 milde grüne Chilischote
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL mildes Chilipulver
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 2 TL Dhana Jheera
  • 1/2 TL Zucker
  • Koriandergrün; zum Garnieren

Frei Nach

  • Kumud Shah: Quick After- Work Indian Vegetarian Cookbook; übersetzt und
  • erfasst: P. Hildebrandt

Aubergine waschen, seitlich der Länge nach mehrfach einschneiden. Im heißen Ofen backen, bis sie weich ist, dabei ein- oder zweimal wenden (dauert ca. 15-20 Minuten). Schälen und in große Würfel schneiden. Während die Aubergine gart, Zwiebel hacken, Chili entkernen und fein würfeln, Gewürze abmessen. Öl im Wok erhitzen. Kreuzkümmelsamen darin 30 Sekunden anbräunen, dann die Zwiebel zugeben und braten, bis sie bräunt.

Ingwer, Chili, Salz, Chilipulver, Garam Masala, Dhana Jheera und Zucker zufügen.

Auberginenwürfel untermischen, 7-10 Minuten rührbraten.

Mit Koriandergrün garnieren.

Stichworte: Aubergine, Gemüse, Indien, Vegetarisch
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum