Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hähnchenleber asiatisch mit Chinakohl

Zutaten

  • 12 Kopf Chinakohl (400 g)
  • 500 g Hähnchenleber
  • 1 klein. Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 g)
  • 1 Becher Joghurt (150 g)
  • 2 EL öl
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Hühnerbrühe (Instant)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Honig
  • Tabasco

Vom Chinakohl den Strunk und die äußeren Blätter entfernen. Kohl längs halbieren, in 1 cm breite Streifen schneiden, waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Leber von Fett und Sehnen befreien, waschen, trockentupfen, quer halbieren.

Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 2 EL Saft mit Joghurt und Öl verrühren.

Das Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Leber darin unter Wenden kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen, warm stellen.

Den Bratenfond mit der Brühe ablöschen. Sojasauce mit Speisestärke verrühren. Den Honig und 2-3 Tropfen Tabasco unterrühren, alles kurz aufkochen lassen. Leber in die Sauce legen, bei milder Hitze kurz ziehen lassen.

Chinakohl mit Joghurtsauce vermischen. Mandarinen unterheben. Salat mit Leber auf Tellern anrichten.

Pro Person ca. 365 kcal
Pro Person ca. 1530 kJoule
Stichworte: Chinakohl, Geflügel, Huhn, Innerei
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum