Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Asiatisches Zitronenkorianderschwein

4 Portion(en)s

Zutaten

  • 300 g Schweinefilet
  • 100 g Champignons
  • 1 Möhre, mittelgroß
  • 1 Paprika, grün, klein
  • 2 Rote Chilischoten
  • 1 Sojasprossen, Handvoll
  • Basilikum, frisch
  • Korianderpulver
  • Pfeffer, weiß
  • 1 Knoblauchzehe

Marinade

  • 1 Zitrone, Saft
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Reiswein; ersatzweise:
  • Trockener Sherry
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 TL Zucker, gehäuft
  • Weißer Pfeffer

Auffüllen

  • 1 Zitrone, Saft
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 TL Reiswein (Sherry)

Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden. Aus Sojasauce, Zitrone, Reiswein, Knoblauch, Korianderpulver, Zucker und weißem Pfeffer Marinade bereiten. Schwein rein, ca. 2 Stunden, häufig wenden.

Währendessen: Paprika, Karotte und Chilischote in kleine Würfel schneiden, Champignon in Scheiben.

Fleisch mit Küchenkrepp trockentupfen, Marinade aufbewahren.

Fleisch in geschmacksneutralem Öl bei mittlerer Hitze in Pfanne braten. Herausnehmen, warm halten.

Erst Chili, Paprika- und Karottenwürfel in selber Pfanne anbraten, dann Champignons zufügen, am Ende Sprossen.

Fleisch zugeben, noch einmal etwas Korianderpulver überstreuen, mit Marinade und ,Auffüllencap# ablöschen, noch einmal eine Zehe Knoblauch einpressen, ca. 5 min ziehen lassen. Abschmecken, großzügig mit Basilikumblättern bestreuen, abschmecken und servieren.

Meine ganz eigene Kreation aus einer ganzen Menge asiatischer Rezepte gemixt.

Peter Schelling, April 1997.

Stichworte: Fleisch, Gemüse
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum