Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hähnchen mit Kiwis

6 Portionen

Zutaten

  • 3 Doppelstücke Hähnchenbrüste
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Kiwis
  • Öl zum Braten

Für die Marinade:

  • 1 EL Maisstärke
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL Sake
  • 1 Prise Glutamat
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Eiweiß

Für die Sauce:

  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Tas. Hühnerbrühe
  • 1 Msp. Sambal Oelek
  • 1 EL Sake
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 1 Prise Glutamat

Hähnchenbrüste halbieren, Haut und Knochen entfernen und in breite Stücke schneiden. Aus den Zutaten die Marinade zubereiten und die Hähnchenstücke darin ca. 15 Minuten an einem kühlen Ort marinieren.

Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Kiwis ebenfalls schälen.

Einige Scheiben für die Dekoration zur Seite legen und den Rest grob würfeln.

In einem Wok Öl erhitzen, den Ingwer und Knoblauch kurz anziehen lassen, dann das Fleisch hinzugeben. Während 5 Minuten gut anbraten. Unterdessen die Sauce mischen, das Fleisch damit ablöschen und das Gericht weitere 5 Minuten leise kochen lassen. Nun die Kiwistücke hinzufügen und vorsichtig rühren.

Nach 2 Minuten ist das Gericht fertig.

Mit den ganzen Kiwischeiben dekorieren und sofort mit Reis servieren.

Tip: Noch exklusiver wird dieses Gericht mit von Hand geschnetzelten Kalbsfilet.

Stichworte: China, Geflügel, Hähnchen, Kiwi, Wok
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum