Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hackfleischfrikadellchen - Keftedákia

4 Personen:

Zutaten

  • 1 Scheib. entrindetes Weißbrot
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Hackfleisch (vom Lamm oder Kalb)
  • 1 Ei
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 TL frisch gehackte Minze
  • 1/2 Zitrone, Saft von
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl nach Bedarf
  • Olivenöl zum Braten
  • frisch gehackte Petersilie nach Belieben
[Ohne Bild]

Das Weißbrot in Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und feinreiben.

Das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Ei, den Krautern und dem Zitronensaft vermischen. Das Weißbrot ausdrücken und untermengen. Den Fleischteig salzen und pfeffern und 30 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Fleischteig kleine flache Frikadellchen formen.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Frikadellchen in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Die Frikadellchen von beiden Seiten im heißen Olivenöl braten. Das dauert 10-15 Minuten.

Die Frikadellchen nach Belieben mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreuen und heiß oder kalt servieren.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zeit zum Ruhen: 30 Minuten
Bratzeit: 10-15 Minuten
Stichworte: Fleisch, Griechenland, Hack, Vorspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum