Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Asiatische Wokpfanne mit Gambas und Rinderfilet (J.Lafer)

4 Servings

Zutaten

  • 3 Große Artischocken
  • 2 Zitronen, Saft
  • 3 Junge Karotten
  • 100 g Pak Choi
  • 200 g Rinderfilet
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Speisestärke (1)
  • 8 Riesengarnelen küchenfertig
  • 2 EL Speisestärke (2)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Rote Zwiebel geschält und in Streifen
  • geschnitten
  • 2 EL Sesamöl
  • 50 g Thai-Spargel
  • 50 g Zuckerschoten
  • 4 Okraschoten
  • 3 Stangen Frühlingslauch geputzt und gewaschen
  • 3 EL Austernsauce
  • 3 EL Sweet Chili Sauce
  • 50 ml Kokosmilch
  • 50 g Sojasprossen geputzt
  • 2 EL Koriander gehackt
  • Brühe
  • Chili
  • Pfeffer
  • Salz

REF

  • Lafers Himmel un Erd Exotische Gemüse
  • Rezept: Johann Lafer Vermittelt von R.Gagnaux

Das Fleisch in Streifen schneiden, mit Sojasauce und Speisestärke (1) vermischen und etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Von den Artischocken die Stiele heraussreißen, die Blätter zu gut 2/3 wegschneiden, die Böden frei schälen, dann das Heu entfernen.

Die Artischockenböden großzügig mit Zitronensaft einreiben [1] und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Karotten schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Blätter des Pak Choi in ca. vier cm große Stücke schneiden.

Die Riesengarnelen der Länge nach halbieren, dann mit Stärke (2) vermischen.

Sesamöl in einem Wok erhitzen und die Rindfleischstreifen darin anbraten. Dann Riesengarnelen und Zwiebelstreifen zugeben und und eine bis zwei Minuten mitbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer und etwas Sojasauce würzen, gut druchschwenken. Das Ganze aus dem Wok nehmen.

Wieder etwas Sesamöl in den Wok geben und darin nun die Artischocken- und Karottenscheiben anbraten. Thai-Spargel, Zuckerschoten und geputzte und entkernte Okraschoten zufügen und mitbraten, alles mit etwas Brühe ablöschen.

Frühlingslauch in dünne Ringe schneiden. Austernsauce, Sweet Chili Sauce und Kokosmilch zu dem Gemüse geben und unterrühren.

Geschnittener Pak Choi, Sojasprossen und Frühlingslauch unterheben, ebenso das gebratene Rindfleisch und die Garnelen. Alles nochmals mit Chili aus der Gewürzmühle und Salz abschmecken und den Koriander unterheben.

[1] Falls die Böden nicht gleich weiterverarbeitet werden, in Wasser mit Zitronensaft legen.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Meeresfrüchte

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum