Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gurkensalat mit kalt geräuchertem Lachs und Meerretti

6 Portionen

Zutaten

  • 3 Salatgurken
  • 250 ml Saure Sahne oder Naturjoghurt
  • 1 Bd. Dill
  • Pfeffer & Salz
  • Frischer Meerrettich gehobelt
  • 1 Zitrone
  • 50 ml Sahne
  • 1 kg Kaltgeräucherter Lachs

Der Lachs wird auf Hiddensee meist kalt geräuchert. Das bedeutet, der Rauch wird abgekühlt, bevor er auf den Fisch trifft. So erhält der Lachs eine besonders intensive Farbe und ein spezielles Aroma.

Die Salatgurken waschen und hobeln; mit der sauren Sahne, dem Dill, einer Prise Pfeffer & Salz vermengen. Dem geriebenen Meerrettich Zitronensaft und Sahne hinzufügen. Der kalt geräucherte Lachs wird in feine Streifen geschnitten und mit der Meerrettichsahne zum Salat serviert.

: O-Titel : Gurkensalat mit kalt geräuchertem Lachs und : > Meerrettichsahne

Stichworte: Gurke, Lachs, Salat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum