Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grünkohl holsteinisch

Zutaten

  • 1000 g tiefgekühlten oder
  • 2000 g frischer Grünkohl
  • 1 l Wasser
  • Salz
  • Nelkenpfeffer
  • schwarzen Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Haferflocken
  • 250 g gesalzenes Schweinefleisch
  • (am besten Rippchen)
  • 250 g durchwachsener Speck
  • 1 EL Schweineschmalz (20g)
  • 4 Mettwürstchen

In Schleswig-Holstein liebt man die deftige Küche. Der Grünkohl, wie man ihn dort kocht, steckt voller Kalorien. Ausserdem werden die Blätter nicht gehackt. Original kommen geräucherte Schweinsohren hinein. Da es die nicht immer gibt, empfehlen wir durchwachsenen Speck.

Tiefgekühlten Grünkohl nach Vorschrift zubereiten Frischen in reichlich Wasser waschen. Blätter von den Stielen streifen. In einen Topf geben. mit reichlich kochendem Wasser übergiessen (blanchieren). Abtropfen lassen.

1 l Wasser in einem grossen Topf erhitzen. Grünkohl unzerkleinert reingeben. mit Salz, Nelkenpfeffer, schwarzem Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. 1 Esslöffel Haferflocken draufstreuen. Gewaschenes, gesalzenes Schweinefleisch und den durchwachsenen Speck im Stück drauflegen. Schweineschmalz reingeben. In 60 Minuten gar kochen, die letzten 30 Minuten bei geschlossenem Topf. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Mettwürstchen darin erhitzen. Abschmecken. Grünkohl und Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Beilage: Salzkartoffeln und scharfer Senf als zusätzliche Würze.

Dazu als Getränk Bier. und Korn, Aquavit oder Genever, damit ihnen das deftige Essen besser bekommt.

Kalorien/Person 1285/5379 Joule
Zubereitung 65 Minuten
Vorbereitung 30 Minuten
Stichworte: Gemüsegericht, Grünkohl, Kohl
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum