Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grünkohl einfach

Zutaten

  • 1000 g tiefgekühlten oder
  • 2000 g frischer Grünkohl
  • 2 l Wasser
  • Salz
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 50 g Schweineschmalz
  • 1/2 l heisse Fleischbrühe aus Würfeln
  • weisser Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Grünkohl oder Braunkohl, Blätterkohl oder Blattkohl genannt, schmeckt bekanntlich besser, wenn er etwas angefroren ist. Grünkohl steht an zweiter Stelle nach den Möhren als Vitamin-A- und nach den Paprikaschoten als Vitamin-C-Spender. und von allen Kohlarten ist er am reichsten an Eiweiss, Kohlenhydraten und Kalk.

Anbaugebiete in der Bundesrepublik sind vorwiegend das Rheinland, Niedersachsen, Westfalen und Schleswig-Holstein. Seitdem er in den Geschäften als Beutelware, Nasskonserve und tiefgekühlt verkauft wird, ist seine Zubereitung ganz einfach.

Tiefgekühlten Grünkohl nach Vorschrift zubereiten: Frischen in reichlich Wasser waschen. Blätter von den Stielen streifen.

Wasser mit Salz in einem grossen Topf aufkochen. Grünkohl reingeben. 10 Minuten ziehen lassen, bis die Blätter zusammengefallen sind. Abtropfen lassen. Grob hacken.

Zwiebel schälen und klein würfeln. Schweineschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Grünkohl reingeben.

Heisse Fleischbrühe einfüllen. Salz, Pfeffer und Zucker zugeben, umrühren und in 60 Minuten gar kochen. Abschmecken und servieren.

Wozu reichen? Zu Gans oder Ente, Kasselerbraten, Puten- oder Gänseklein mit Kartoffelklößen Kalorien/Person: 265/1109 Joule

Zubereitung 70 Minuten
Vorbereitung 30 Minuten
Stichworte: Fido, Gemüsegericht, Grünkohl
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum