Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grüne Heringe gefüllt und überbacken

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Grüne Heringe gefüllt und überbacken
Kategorien: Fisch, Speck
     Menge: 4 Portionen
 
    125    Gramm  frisches Weißbrot
      8           grüne Heringe (ca. 1,25 kg)
                  Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
    250    Gramm  Zwiebeln
    150    Gramm  Bacon ((Frühstücksspeck)
     35    Gramm  Butter
                  etwas abgeriebene 
                  -- Zitronenschale (un
 
===============================Que====================================
 
Das Weißbrot entrinden und in der Moulinette oder zwischen den Fingern
zerkrümeln. Die Heringe waschen und trocknen. mit der Küchenschere die
Bauchlappen abschneiden, dann den Hering der Mittelgräte entlang mit
dem Daumen auseinander brechen, der Daumen drückt dabei das
Fischfleisch von der Gräte. Den Fisch von der anderen Seite her
anfassen und ein Filet ganz von der Gräte lösen (den Fisch dabei aber
nicht halbieren). Den Hering auseinanderklappen und auf Küchenkrepp
legen. Die Gräte am Schwanzende mit dem Messer anheben und festhalten,
das Messer unter der Gräte entlangführen und lösen, dabei mehr drücken
als schneiden. Die restlichen Gräten mit einer Pinzette herausziehen.
Heringe leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden, den Bacon in schmale
Streifen. Den Bacon in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebelringe darin
goldgelb andünsten. Die aufgeklappten Heringe mit der heißen Zwiebel-
Speck-Mischung füllen und zusammenklappen. Butter zerlassen, die Form
mit etwas davon auspinseln. Die Heringe hineinlegen, die Weißbrotkrumen
darüberstreuen und mit der restlichen Butter gleichmäßig beträufeln. Im
Ofen auf mittlerer Einschubleiste bei 225° (Gas 4) etwa 20 Minuten
überbacken.
Mit der Zitronenschale bestreuen und servieren.
Dazu passt ein frischer Gurken- oder Tomatensalat.
:Vorbzeit    : 60 :Zubzeit    : 20 :Quelle     : Essen & Trinken 7/85 :
       :  905 kcal :        :  3787 kJoule :Eiweiß     :   45 Gramm
:Fett      :   62 Gramm :Kohlenhydrate :   21 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum