Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grüne Bavettine

4 Personen

Für die Pasta:

  • 1 Pkg. tiefgefrorener Spinat
  • 500 g weißes Mehl
  • 2 Eier
  • Salz

Für die Soße:

  • Karotten
  • 60 g geräucherter Speck
  • 50 g Butter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Worcestersauce
  • 3 EL geriebener Parmesankäse
  • Salz
  • Pfeffer

In einem Topf den tiefgefrorenen Spinatblock ohne Wasser kochen lassen. Abkühlen lassen und sehr gut ausdrücken, bevor sie durch die Gemüsemühle gedreht werden.

Sobald das Spinatpüree bereit ist, in die Mitte eines Mehlhügels zusammen mit den Eiern und einer Prise Salz geben.

Den Teig gut durcharbeiten, bis ein glatter und fester Teig entsteht.

Den Teig ausziehen und die Tagliatelle zubereiten, sie dann in ausreichendem Abstand auf ein Baumwolltuch legen.

Die Karotten raspeln und in Salzwasser kochen.

Alle Rosmarinzweigchen ablösen und fein hacken. Den Speck fein schneiden.

Wenn die Karotten gekocht sind, in Würfel schneiden und in der Butter und mit dem Speck bräunen. Den Rosmarin und das Öl dazugeben.

Die Pasta "al dente" kochen und mit der zubereiteten Soße kondieren und einen Schuss Worcestersauce darübergeben. Den geriebenen Parmesankäse darübergeben und servieren.

Kochzeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 60 Minuten
Stichworte: Bavettine, Italien, Nudel, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum