Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Großmutters Geheimnis

4 Portionen

Zutaten

  • 300 g gelbe Erbsen; geschält
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 450 g TK-Rosenkohl
  • 60 g Butter
  • 2 EL Öl
  • 80 ml Schlagsahne
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 100 g durchwachsener Speck
  • schwarzer Pfeffer a.d.M.
  • Salz
  • Muskat
  • 8 klein. Bratwürstchen
  • Petersilie; als Garnitur

Quelle:

  • Frau aktuell von Leser Klaus Richter aus Schwarzenberg
  • erfasst von: I. Benerts 28.02.99

Die Erbsen in der Gemüsebrühe ungefähr 45 Minuten garen. Nach 25 bis 30 Minuten den Rosenkohl zugeben und mitgaren.

Den Speck würfeln und braten, wegstellen.

Einige Rosenkohlröschen herausnehmen, teilen und mit der gewürfelten Zwiebel in etwas Butter goldbraun rösten.

Inzwischen die Bratwürstchen in neutralem Fett braten. Gelbe Erbsen und Rosenkohl mit Schlagsahne, Muskat, Salz und Pfeffer gut würzen. Danach alles kurz grob pürieren. Speckwürfel zufügen und untermengen. mit einigen übrigen Rosenkohlblättern und etwas Petersilie garnieren.

Dazu: kräftiges Landbrot

Stichworte: Erbse, Fleisch, Rosenkohl, Speck, Wurst

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum