Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grilltomaten mit Tomatenjoghurt

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Grilltomaten mit Tomatenjoghurt
Kategorien: Grill, Joghurt, Sauce, Tomate, Vegetarisch
     Menge: 5 Portionen
 
    150    Gramm  Zucchini
      1           Zwiebel
      2           Knoblauchzehen
      2     Essl. Kürbiskerne
      1     Essl. Olivenöl
      2           Eier; hart gekocht
    1/2     Bund  Dill
      2     Essl. Körniger Senf
                  Pfeffer
                  Salz
      5     groß. Tomaten a 150 g
 
===========================Tomaten====================================
      2     Bund  Schnittlauch
    1/2     Bund  Zitronenmelisse
    200    Gramm  Tomatenfruchtfleisch; 
                  -- Ausgehöhltes aus den T
    150    Gramm  Joghurt
      2     Essl. Öl
    1/2     Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
                  Öl; zum Bestreichen
 
=======================Erfasst Am 2===================================
                  Petra Holzapfel Young Miss 
                  -- 7/99
 
===============================Que====================================
 
Zucchini abspülen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen
abziehen und fein hacken. Kürbiskerne, Zwiebel, Knoblauch und
Zucchiniwürfel in Olivenöl 4 Minuten andünsten.
Herausnehmen und abkühlen lassen. Eier schälen und fein hacken.
Dill fein hacken. Eier, Gemüse, Senf und Dill vermischen. Mit Pfeffer
und Salz abschmecken. Tomaten waschen, Deckel abschneiden und so
aushöhlen, dass eine 1 cm dicker Tomatenrand stehen bleibt
(Tomatenfleisch aufbewahren - s.u.!). Tomaten etwas salzen und mit dem
Gemüse füllen. Für jede Tomate ein Blatt Alufolie dünn mit Öl
bestreichen, Tomate daraufsetzen. Tomaten etwa 8 Minuten grillen, auf
dem Elektrogrill ohne Alufolie etwa 5 Minuten.
 Tomatenjoghurt: Schnittlauch und Zitronenmelisse abspülen,
trockentupfen und mit Tomatenfruchtfleisch fein hacken. Mit Joghurt, Öl
und Kreuzkümmel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kalt servieren!  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum