Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Abnehmen mit Quark

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Abnehmen mit Quark
Kategorien: Diät, Kartoffel, Obst, Quark
     Menge: 1 Portion(en)s
 
===============================Morg===================================
    125    Gramm  Magerquark
    1/2           Zitrone (Saft)
      4     Essl. Sauerkirschen; entsteint  
                  -- und gezuckert
      1     Essl. Sesamsamen; geröstet
 
===============================Mitt===================================
    200    Gramm  Kartöffelchen
      1     Essl. Kümmel
    125    Gramm  Magerquark
      2     Essl. Mineralwasser; evtl. mehr
                  Zitronensaft
                  Pfeffer
      1      Msp. Salz
      1           Knoblauchzehe
      1           Kressekästchen
    1/2     Bund  Schnittlauch
      1     Bund  Petersilie
                  Zitronenmelisse
                  Basilikum
     10    Gramm  Butter
 
===============================Abe====================================
    200    Gramm  Kartoffeln
      2     Essl. Öl
                  Pfeffer
      1      Msp. Salz
      1     Teel. Rosmarin, getrocknet
    125    Gramm  Magerquark
      2     Essl. Mineralwasser
      1           Zwiebel
                  Pfeffer
                  Salz
                  Paprikapulver, edelsüss
 
 
Mal wieder kulinarisch gesündigt? Dann verhilft ein schlanker Tag mit
Quark und Kartoffeln rasch wieder zum erwünschten Gewicht.
 Morgens: Obst-Quark  Magerquark mit dem Zitronensaft verrühren,
Sauerkirschen untermischen und mit den Sesamsamen überstreuen. Dazu als
Getränk: Kräutertee.
 Mittags: Pellkartoffeln mit Quark  Die Kartöffelchen waschen, mit
Wasser bedecken, mit Kümmel bestreuen und gar kochen. Magerquark mit
Mineralwasser verrühren, mit einigen Tropfen Zitronensaft, Pfeffer,
Salz und der ausgepressten Knoblauchzehe würzig abschmecken. Kresse,
Schnittlauch, Petersilie, etwas Zitronenmelisse und Basilikum fein
hacken. Unter den Quark ziehen. Die Pellkartoffeln abgießen, dämpfen
und pellen. Zusammen mit dem Kräuterquark und der Butter essen. Als
Getränk: Kräutertee.
 Abends: Rosmarinkartoffeln mit Zwiebelquark  Kartoffeln waschen,
garen, abpellen und in Scheiben schneiden. Im erhitzten Öl braten. mit
Pfeffer, Salz sowie dem getrockneten Rosmarin würzen. Den Magerquark
mit Mineralwasser verrühren. mit einer geschälten, gewürfelten Zwiebel,
Pfeffer, Salz und edelsüssem Paprika pikant abschmecken. Als Getränk:
Kräutertee.
 Quelle: meine familie & ich erfasst: Sabine Becker, 19. Mai 1997
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum