Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gratinierter Ziegenkäse mit Rucola, Pinienkernen und marinierten Himbeeren

Für den Ziegenkäse:

  • 4 Scheib. Ziegenkäse-Rolle (je etwa 80 g)
  • 4 TL Honig
  • 2 TL Himbeerpüree
  • 4 Scheib. Serranoschinken

Für den Salat

  • 1 Bd. Rucola
  • 100 g Pinienkerne
  • etwas Zucker

Für das Dressing:

  • 170 g frische Himbeeren (TK geht auch)
  • 120 ml milder Essig, z.B. Apfelessig
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2.5 EL Nussöl, oder Kürbiskern
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2.5 EL Zucker

Honig und Himbeerpüree mischen. Die Ziegenkäsescheiben mit jeweils einer Scheibe Schinken umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Jede Scheibe Ziegenkäse mit je einem Teelöffel Himbeer- Honig bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen, bis der Käse zu zerlaufen beginnt. Für das Dressing die Zutaten zusammen in ein Gefäß geben und mit dem Mixstab pürieren, abschmecken, evtl. ein wenig Wasser/Brühe zugeben. Für die Zubereitung der karamellisierten Pinienkerne eine Pfanne oder einen Topf stark erhitzen. Den Zucker und die Pinienkerne hinein geben. Unter ständigem Rühren und Wenden so lange rösten, bis der Zucker leicht karamellisiert. Vom Herd nehmen und unter weiterem Rühren abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit einem Löffel leicht auf die Kerne schlagen, so dass diese nicht mehr aneinanderkleben. Den Rucola im Dressing schwenken. Den Ziegenkäse mit dem Rucola, den frischen Himbeeren und den Pinienkernen anrichten.

Stichworte: Himbeere, Käse, Salat, Ziegenkäse
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum