Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Artischocken in Rahmsauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Artischocken in Rahmsauce
Kategorien: Artischocke, Beilage, Dem, Familienkreis, Garten, Gemüse
     Menge: 6 Personen
 
      6           bretonische Artischocken
      2           Zitronen
      3           Esslöffel Mehl
    100    Gramm  Butter
    250    Gramm  saure Sahne
      2           Esslöffel gehackte 
                  -- Petersilie
                  Salz
                  Pfeffer, Muskatnuss
    1/2    Stück  Würfelzucker
 
=============================Utensi===================================
      1           Kochtopf
      1           Schmortopf
      1           Schaumlöffel
 
===============================Que====================================
 
 Artischocken putzen, dabei nur die Böden beibehalten. Mit einem
spitzen Messer die harten Blätterteile entfernen, in 8 Viertel
schneiden und das Heu entfernen. Nach und nach die Artischocken mit
Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
 1 Esslöffel Mehl in kaltes Wasser einrühren und mit  2 l Wasser
aufkochen. Salzen und die Artischocken mit der ausgepressten Zitrone in
das kochende Wasser geben. Nach 10 Minuten abgießen. In einen Topf mit
einem halben Würfelzucker, Salz und einem guten Esslöffel Butter geben.
Mit heißem Wasser bedecken, 1 Esslöffel Zitronensaft zugeben, zudecken
und bei geringer Hitze köcheln, bis die Artischocken weich sind. Dann
mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abgedeckt warm stellen. Den
Fond auf 3 Esslöffel Flüssigkeit einkochen. 3 dl Bechamelsauce (1
Esslöffel Butter mit 1 Esslöffel Mehl anschwitzen und mit saurer Sahne,
Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren) einrühren.
Artischocken in die Sauce geben, aufkochen. Falls die Sauce zu dick
ist, etwas heißes Wasser beigeben.
 In einer Gemüseschüssel anrichten und mit fein gehackter Petersilie
bestreuen.
 Vorspeise oder als Beilage zu Kalbkoteletts oder Kalbsschnitzel.
Hierzu empfiehlt  sich ein Wein aus der Loire.
 - Land           : Frankreich - Region         : Bretagne - Dauert ca.
    : 01 h 25 min.
- Garzeit        : 45 min.
- Zubereitungsz. : 40 min.
- Schwierigkeit  : Einfach - Preis          : Mittel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum