Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gratinierte Miesmuscheln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gratinierte Miesmuscheln
Kategorien: Meeresfrucht, Muschel, P6, Spanien
     Menge: 6 Personen
 
     24           große, küchenfertige 
                  -- Miesmuscheln
      4     Essl. Olivenöl
      3     Essl. trockener Weißwein
      2     Essl. Fino Sherry
      3           Knoblauchzehen
      1           Zwiebel
      1           Lorbeerblatt
     80    Gramm  entrindete, altbackene 
                  -- Weißbrotscheiben
      4     Essl. abgezupfte 
                  -- Petersilien
                  frisch gemahlener Koriander
                  frisch gemahlener Pfeffer
    300    Gramm  frische Spinatblätter 
                  -- (geputzt)
                  Salz
                  frisch geriebene Muskatnuss
                  Paprika scharf
     50    Gramm  Butter
      3     Essl. Olivenöl (evtl. mehr)
                  grobes Salz
 
===============================Que====================================
 
1. Die Muscheln gründlich säubern.
 2. Olivenöl, Wein und Sherry, Würfel einer halben Zwiebel,
Petersilienstiele eine geschälte Knoblauchzehe und Lorbeerblatt
erhitzen. Die Muscheln hinein geben und unter gelegentlichem Schütteln
garen, bis sich die Schalen öffnen. Das Muschelfleisch herauslösen.
 3. Eine feuerfeste Form mit grobem Salz ausstreuen und 24
Muschelhälften hineinsetzen.
 4. Das Weißbrot zerbröseln. Den Backofen auf 220° C oder den Grill
vorheizen. Butter schaumig schlagen und mit den Brotbröseln, einer
gehackten Knoblauchzehe, Koriander, Salz, Pfeffer, grob gehackter
Petersilie und etwas Paprika abschmecken und vermengen.
 5. Den Spinat in zerlassener Butter mit der fein gehackten
Knoblauchzehe kurz anschwitzen.
 6. Jeweils etwas von den Spinatblättern in die Muschelschalen füllen,
das Muschelfleisch darauf legen und mit der Gratiniermasse belegen. Mit
Olivenöl beträufeln und wenige Minuten im heißen Backofen oder unter
dem Grill goldbraun und knusprig gratinieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum