Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

gratinierte Lachsröllchen

4 Person(en)

Zutaten

  • 400 g Lachsfilet (am Stück, enthäutet, entgrätet)
  • 7 Basilikumblätter
  • 100 g Mascarpone-Gorgonzola
  • 0.5 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 0.1 l Rahm
  • 0.05 l Noilly Prat
  • klein. Salz und Pfeffer aus der Mühle

vom Lachsfilet pro Portion je 3 mal 0.5 cm dicke Scheiben schneiden und auf der Arbeitsfläche auslegen den restlichen Lachs fein schneiden Das Basilikum ebenfalls hacken. Mit dem fein geschnittenen Lachs, dem Mascarpone-Gorgonzola und der Zitronenschale gut mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

jede Lachsscheibe mit einem Teelöffel Lachspaste bestreichen, aufrollen und dicht nebeneinander in eine Gratinform setzen. Den Rahm und den Noilly Prat verrühren und die Röllchen damit beträufeln.

Die Lachsröllchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 12 - 15 Minuten backen.

Heiß oder lauwarm servieren.

Stichworte: Finnland, Fisch, Vorspeisen
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum